Du benötigst einen AVGS für ein kostenloses Gründercoaching? Wir helfen Dir!

AVGS Gründercoaching - Vermittlungsgutschein für Gründungsberatung beantragen

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) eröffnet Dir die Möglichkeit, kostenlos an einer qualifizierten Gründungsberatung teilzunehmen. Mit diesem Gutschein kannst Du professionelles Coaching in Anspruch nehmen, um Deine Geschäftsidee erfolgreich umzusetzen und auf ein solides Fundament zu stellen.

Das Beste daran ist, dass Dir für die Inanspruchnahme dieser Beratung keine Kosten entstehen. 

Gerne helfen wir Dir bei der Beantragung vom AVGS, damit Du ein kostenloses Gründercoaching bekommen kannst. 

Lila Lions - AVGS

Noch keinen AVGS-Gutschein? Fülle einfach das untenstehende Formular aus, und wir übernehmen von da an – inkl. Unterstützung durch unser Gründercoaching.

Ein wichtiges Instrument, das Dir auf dem Weg zur Selbstständigkeit helfen kann, ist der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS). Dieser Gutschein bietet Dir die Möglichkeit, professionelle Beratung und Coaching zu erhalten, ohne dass Du dafür tief in die Tasche greifen musst. Solltest Du noch keinen AVGS-Gutschein besitzen, möchten wir Dir versichern: Das ist kein Problem. Unser Team ist hier, um Dich umfassend zu unterstützen 🚀, insbesondere durch unser spezialisiertes Gründercoaching.

Das Ausfüllen des nachfolgenden Formulars ist der erste Schritt. Sobald wir Deine Informationen erhalten haben, übernehmen wir die Initiative. Unser Service umfasst die sorgfältige Vorbereitung der notwendigen Unterlagen für die Beantragung des AVGS-Gutscheins. Wir wissen, dass dieser Prozess komplex und zeitaufwendig sein kann, daher zielen unsere Bemühungen darauf ab, Dir eine nahtlose und stressfreie Erfahrung zu bieten.

Ein wesentlicher Teil unserer Unterstützung beinhaltet die Erstellung eines maßgeschneiderten Musterschreibens. Dieses Schreiben ist speziell darauf ausgerichtet, Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele als angehender Unternehmer hervorzuheben, um die Erfolgschancen Deiner Gutscheinbeantragung zu maximieren

AVGS Gutschein für kostenloses Gründercoaching - Antrag stellen

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Trage hier Deine Kundennummer von Jobcenter oder Agentur für Arbeit ein

Du hast bereits einen AVGS vorliegen? Dann kannst Du diesen hier hochladen

ERFAHREN.. VERTRAUENSVOLL.. ZUVERLÄSSIG

Mit dem AVGS Vermittlungsgutschein ... zum Gründungszuschuss

Gründungsexperten empfehlen fast immer eine Gründungsberatung, auch um das Risiko des Scheiterns der Selbstständigkeit zu minimieren.   

0
maximale Fördersumme bei Existenzgründung durch den Gründungszuschuss
0 +
Neugründungen monatlich in Deutschland
Lila Lions - BDU Logo

Was ist AVGS Gründercoaching und wie unterstützt es Existenzgründer?

Das AVGS Gründungscoaching, finanziert durch den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Agentur für Arbeit, ist eine zentrale Säule der Fördermaßnahmen für angehende Selbstständige in Deutschland. Ziel dieses Programms ist es, Arbeitslosigkeit zu reduzieren und wirtschaftliches Wachstum durch die Förderung von Unternehmertum zu stimulieren. Das Coaching bietet individuelle Beratung und praktische Unterstützung bei allen Schritten der Unternehmensgründung – von der ersten Geschäftsidee über die Markteintrittsstrategie bis hin zur nachhaltigen Etablierung am Markt.

Die Funktion des AVGS Gründercoaching für die Selbstständigkeit 

Die AVGS Gründungsberatung dient als umfassender Begleiter für Existenzgründer, der sie durch die komplexe Welt der Selbstständigkeit führt. Die Gründungsberatung deckt ein breites Spektrum an Themen ab, wie Marktanalyse, Finanzplanung, Rechtsformwahl, Marketing und Vertrieb sowie Risikomanagement. Darüber hinaus werden auch wichtige weiche Faktoren wie persönliche Kompetenzen, Netzwerkaufbau und Stressmanagement thematisiert. Die individuelle Begleitung durch erfahrene Coaches hilft dabei, sowohl fachliche als auch persönliche Hürden zu überwinden und die Erfolgschancen des Gründungsvorhabens deutlich zu erhöhen.

Die Vorteile des AVGS Gründercoaching für Existenzgründer

Ein wesentlicher Vorteil des AVGS Gründercoachings ist die kostenfreie Bereitstellung von Fachwissen und Expertise, die sonst für viele Gründer unerschwinglich wären. Die individuelle Ausrichtung des Coachings ermöglicht eine tiefe Auseinandersetzung mit der Geschäftsidee und der Persönlichkeit des Gründers. Durch diesen maßgeschneiderten Ansatz werden nicht nur die Geschäftsmodelle optimiert, sondern auch die persönliche Entwicklung der Gründer gefördert. Zudem bietet das Coaching eine Plattform für Feedback und Reflexion, die für die kontinuierliche Verbesserung des Geschäftskonzepts unerlässlich ist.

Der Ablauf des AVGS Coachings 

Der Weg zum AVGS Gründungscoaching beginnt mit der Beantragung des Gutscheins bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter. Dieser Prozess erfordert eine genaue Darstellung Deines Vorhabens und Deiner Motivation. Nach der Genehmigung des Gutscheins erhältst Du die Möglichkeit, aus einem Kreis von qualifizierten Coaches zu wählen, die speziell für die Unterstützung von Existenzgründern ausgebildet sind. Diese Auswahl ist entscheidend für den Erfolg des Coachings, da eine gute Chemie und Verständnis zwischen Coach und Gründer die Basis für eine effektive Zusammenarbeit bilden.

Wer hat Anspruch auf das kostenfreie AVGS Gründercoaching?

Die Rolle der Arbeitslosigkeit bei der Beantragung

Grundsätzlich richtet sich das AVGS Gründungscoaching an Personen, die arbeitslos sind oder kurz vor der Arbeitslosigkeit stehen. Das AVGS Gründercoaching ist jedoch auch für diejenigen zugänglich, die in prekären Beschäftigungsverhältnissen stehen oder eine Festanstellung bei der Arbeitsagentur zugunsten der Existenzgründung aufgeben möchten. Entscheidend ist, dass die Gründung als realistische und nachhaltige Möglichkeit zur Beendigung der Arbeitslosigkeit angesehen wird.

Kriterien für die Beantragung der AVGS Gründerberatung 

Neben dem Status der Arbeitslosigkeit sind ein klar definierter Geschäftsplan und die nachweisliche Bereitschaft, das notwendige Engagement für die Gründung und Führung eines Unternehmens aufzubringen, erforderlich. Die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter prüft diese Faktoren eingehend, um sicherzustellen, dass die Fördermittel effektiv eingesetzt werden.

Existenzgründer und Selbständige: Wer kann das AVGS Gründungscoaching beantragen?

Sowohl Existenzgründer als auch bereits Selbständige können den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein beantragen, sofern sie aus der Arbeitslosigkeit heraus starten oder wenn ihre Selbständigkeit von Arbeitslosigkeit bedroht ist.

Wie kann man das AVGS Gründercoaching als Maßnahme zur Existenzgründung beantragen?

Die Beantragung bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter

Die Beantragung des AVGS Gründercoachings ist ein formaler Prozess, der eine detaillierte Präsentation Deines Gründungsvorhabens erfordert. Zur AVGS Beantragung gehört die Vorlage eines aussagekräftigen Businessplans, einer Marktanalyse und eines Finanzplans bei der Arbeitsagentur. Zudem musst Du Deine Motivation und Qualifikation für die Existenzgründung der Arbeitsagentur darlegen. Einen Rechtsanspruch für das AVGS-Coaching gibt es nicht. 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung

Um erfolgreich den AVGS beantragen zu können, ist eine sorgfältige Vorbereitung und die Zusammenstellung aller relevanten Unterlagen nötig. Dazu zählen neben dem Lebenslauf und Geschäftsplan auch Nachweise über bisherige berufliche Tätigkeiten, Qualifikationen und, falls vorhanden, Erfahrungen im Bereich der geplanten Selbstständigkeit. Ein persönliches Gespräch mit einem Berater der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters bietet die Möglichkeit, offene Fragen zu klären und die Erfolgsaussichten des Antrags zu erhöhen.

Wie geht es nach dem Erhalt des Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) weiter?

Die Auswahl des Gründungscoaches

Nachdem Du den AVGS Gutschein in den Händen hältst, steht Dir eine wichtige Entscheidung bevor: die Auswahl Deines Gründungscoaches. Dieser Schritt ist entscheidend für den weiteren Erfolg Deiner Unternehmensgründung, da der richtige Coach Dich nicht nur mit Fachwissen und Erfahrung unterstützt, sondern auch als motivierender Begleiter zur Seite steht. Die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter bietet Dir Zugang zu einem Pool von zertifizierten und erfahrenen Coaches, die auf verschiedene Branchen und Gründungsphasen spezialisiert sind. Bei der Auswahl solltest Du darauf achten, einen Coach zu wählen, dessen Expertise und Arbeitsweise zu Deiner Geschäftsidee und persönlichen Arbeitsweise passen. Viele Coaches bieten ein erstes kostenfreies Kennenlerngespräch an, das Du nutzen solltest, um abzuklären, ob die Chemie zwischen Euch stimmt und ob der Coach die richtigen Ansätze für Deine Bedürfnisse bietet.

Beginn des AVGS Coachings für die Existenzgründung

Sobald Du Dich für einen Einzelcoaching-Coach entschieden hast, beginnt die eigentliche Coaching-Phase zur Heranführung an eine selbstständige Tätigkeit. Dies ist der Moment, in dem Deine Geschäftsidee von der Theorie in die Praxis überführt wird. Dein Coach wird mit Dir zusammenarbeiten, um Deine Vision zu schärfen, Deine Geschäftsstrategie zu definieren und einen umsetzbaren Businessplan zu entwickeln. Gemeinsam werdet Ihr im Gründungscoaching Marktanalysen durchführen, Zielgruppen definieren, Marketingstrategien entwerfen und Finanzierungspläne erstellen. Das AVGS Coaching ist darauf ausgerichtet, Dir das notwendige Rüstzeug für eine erfolgreiche Unternehmensgründung an die Hand zu geben und Dich in die Lage zu versetzen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Das Coaching im Businessplan-Prozess

Ein zentrales Element des AVGS Coachings ist die Unterstützung bei der Erstellung eines Businessplans. Der Businessplan ist nicht nur ein wesentliches Dokument für potenzielle Geldgeber und Förderstellen, sondern dient auch Dir als Fahrplan für die ersten Jahre Deiner Selbstständigkeit. Ein gut durchdachter Businessplan hilft, die Tragfähigkeit Deiner Geschäftsidee zu bewerten, Risiken zu identifizieren und Strategien für Wachstum und Erfolg zu entwickeln. Dein Coach wird Dich dabei unterstützen, realistische Finanzprognosen aufzustellen, einen Marketingplan zu entwerfen und rechtliche Aspekte Deiner Gründung zu klären. Durch dieses intensive Coaching wirst Du in die Lage versetzt, Dein Unternehmen auf eine solide Basis zu stellen.

Gibt es Alternativen oder Ergänzungen zum AVGS Gründungscoaching?

Der Gründungszuschuss als Ergänzung

Neben dem AVGS Gründercoaching gibt es weitere Massnahmen der Bundesagentur für Arbeit zur Förderung von Existenzgründungen, unter anderem den Gründungszuschuss. Der Gründungszuschuss, eine Massnahme der Arbeitsagentur zur Heranführung an eine selbstständige Tätigkeit, ist eine finanzielle Unterstützung, die Dir hilft, die ersten Monate der Existenzgründung zu überbrücken. Er kann eine wertvolle Ergänzung zum AVGS Gründercoachingdarstellen, insbesondere wenn Du auf eine stabile finanzielle Grundlage angewiesen bist, um Dein Unternehmen aufzubauen. Um den Gründungszuschuss zu erhalten, musst Du bestimmte Voraussetzungen erfüllen und einen fundierten Businessplan vorlegen, der die Nachhaltigkeit Deiner Gründungsidee belegt.

Gründungsberatung und andere Unterstützungsmöglichkeiten

Zusätzlich zum AVGS Gründercoaching kannst Du weitere Beratungs- und Unterstützungsangebote der Bundesagentur für Arbeit in Anspruch nehmen. Viele Kammern, Wirtschaftsförderungseinrichtungen und Netzwerke bieten spezielle Beratungen für Gründer an. Diese Angebote können thematisch von rechtlichen Fragen über Steuerberatung bis hin zu spezifischen Branchenkenntnissen reichen. Die Kombination verschiedener Beratungsangebote kann Dir helfen, ein umfassendes Verständnis für die Herausforderungen der Selbstständigkeit zu entwickeln und Dein Unternehmen erfolgreich zu etablieren.

Kostenpflichtige Alternativen zum AVGS Gründercoaching

Für diejenigen, die keinen Anspruch auf das AVGS Gründercoaching haben oder zusätzliche Unterstützung suchen, gibt es auch kostenpflichtige Coaching-Angebote. Diese privaten Dienstleistungen können eine sinnvolle Ergänzung oder Alternative darstellen, insbesondere wenn spezifische Branchenkenntnisse oder tiefergehende Beratung in bestimmten Geschäftsbereichen erforderlich sind. Obwohl diese Angebote eine Investition erfordern, können sie maßgeblich zum Erfolg Deiner Unternehmensgründung beitragen.

Du möchtest Dich Selbstständig machen?

Dann sicher Dir jetzt Dein attraktives Gründerpaket – von Gründungsexperten entwickelt und von vielen Gründern empfohlen

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner